Investitionsangebot

Der Sępólno Industriepark ist ein neues Gebiet der industriellen Möglichkeiten. Das Investitionsgebiet befindet sich im Bereich der wirtschaftlichen Aktivität.

  • Das Investitionsgebiet befindet sich im Bereich der wirtschaftlichen Aktivität. Das Gebiet ist verkehrsgünstig gelegen – an der Woiwodschaftsstraße Nr. 241 (mit direkter Ausfahrt) und in der Nähe der Fernstraße Nr. 25 (64 km von Bydgoszcz und 106 km von Toruń entfernt) und umfasst eine Fläche von ca. 31 ha, darunter 7,4 ha mit Erschließung.
  • Der Industriepark besteht aus Grundstücken, die das Eigentum der Gemeinde Sępólno Krajeńskie, privater Unternehmen und des Nationalen Zentrums für die Unterstützung der Landwirtschaft sind – mit einer Gesamtfläche von ca. 31 ha. Das gegenständliche Gebiet unterliegt dem örtlichen Raumbewirtschaftungsplan, es ist für Handwerksbauten vorgesehen, dieser Plan wurde mit dem Beschluss Nr. XX/162/08 des Stadtrates in Sępólno Krajeńskie vom 29. Mai 2008 verabschiedet (Gesetzblatt aus dem Jahr 2008, Pos. 1579).
  • Die Aufnahme der Tätigkeit im Sępólno Industriepark ermöglicht das Funktionieren innerhalb der Sonderwirtschaftszone Pommern zu Vorzugskonditionen. Unternehmer können öffentliche Beihilfen in Form von Einkommensteuerbefreiungen (natürliche und juristische Personen) erhalten.

Oferta inwestycyjna nr 1

Name des Standorts: Sępólno Krajeńskie
Eigentum: Gemeinde, Staatskasse, Privat,
Fläche des Grundstücks (ha): 35
Aktueller Raumbewirtschaftungsplan: Ja
Bestimmungsgemäße Verwendung im örtlichen Raumbewirtschaftungsplan: Industrie, Dienstleistungen,
Gebäude und Bauten vor Ort: keine
Zufahrtsstraße zum Gebiet (km): Direkter Zugang zur Woiwodschaftsstraße Nr. 241 – Tuchola-Sępólno Kraj.-Nakło
Autobahn / Schnellstraße / Fernstraße (km): Zugang zur Fernstraße Nr. 25 Bydgoszcz-Sępólno Kraj.-Bobolice – ca. 900 m.
Gleisanschluss (km): ca. 1 km
Nächstgelegener internationaler Flughafen (km): Bydgoszcz ca. 65 km


Elektrische Infrastruktur
Strom auf dem Gebiet: Nein
Anschluss möglich: Ja
Entfernung des Anschlusses von der Grundstücksgrenze (m): 200

Investitionsangebot Nr. 2

Name des Standorts: Sępólno Krajeńskie
Eigentum: Gemeinde, Staatskasse, Privat,
Fläche des Grundstücks (ha): 35
Aktueller Raumbewirtschaftungsplan: Ja
Bestimmungsgemäße Verwendung im örtlichen Raumbewirtschaftungsplan: Industrie, Dienstleistungen,
Gebäude und Bauten vor Ort: keine
Zufahrtsstraße zum Gebiet (km): Direkter Zugang zur Woiwodschaftsstraße Nr. 241 – Tuchola-Sępólno Kraj.-Nakło
Autobahn / Schnellstraße / Fernstraße (km): Zugang zur Bundesstraße Nr. 25 Bydgoszcz-Sępólno Kraj.-Bobolice – ca. 900 m.
Gleisanschluss (km): ca. 1 km
Nächstgelegener internationaler Flughafen (km): Bydgoszcz ca. 65 km


Elektrische Infrastruktur
Strom auf dem Gebiet: Nein
Anschluss möglich: Ja
Entfernung des Anschlusses von der Grundstücksgrenze (m): 200